Arten und Verwendung von Erntemaschinen

Die Mechanisierung der Landwirtschaft verringert nicht nur die Gesamtkosten der Produktion, sondern erhöht auch den gesamten landwirtschaftlichen Ertrag. Durch die mechanisierte Landwirtschaft erreichen viele Länder der Welt die Obergrenzen ihrer Anbauflächen. Der zunehmende Einsatz von landwirtschaftlichen Maschinen, Ausrüstungen und Düngemitteln in Verbindung mit besseren Bewässerungsanlagen revolutioniert den Agrarsektor.

Die Ernte, das Sammeln einer reifen Pflanze, ist die wichtigste Phase des Kultivierungsprozesses. In der Vergangenheit wurde, wenn die Ernte manuell durchgeführt wurde, ein wesentlicher Teil der Ernte verschwendet. Aber mit der Einführung von Erntemaschinen ist die Ernte billiger und einfacher denn je. Mit einer Erntemaschine sparen Sie nicht nur Zeit, sondern reduziert auch die Abfallmenge in hohem Maße.

Photo: www.pexels.com

Das Ernten kann in zwei große Kategorien unterteilt werden:

  • Manuelles Ernten: Dieses Verfahren wird auch als Handernte bezeichnet. Dabei werden die Ähren direkt von Hand gezupft, die Getreidestängel mit einer Sichel geschnitten, mit einer Sense oder mit einer späteren Sense, einer so genannten Wiege, geschnitten.
  • Mechanisches Ernten: Dieses Verfahren wird mit der Anwendung einer mechanischen Mähmaschine oder einer Erntemaschine durchgeführt und als mechanische Ernte bezeichnet.

Erntemaschinen oder -ausrüstung sind mechanische Vorrichtung, die zum Ernten verwendet werden. Es gibt mehrere Arten von Erntemaschinen, die im Allgemeinen nach Erntegut klassifiziert werden. Mäher werden zum Schneiden von Getreidekörnern, Drescher zum Trennen des Samens von der Pflanze verwendet, während die Maisernte mit einer speziell konstruierten mechanischen Vorrichtung, dem mechanische Maispflücker, durchgeführt wird. Eine typische Erntemaschine besitzt ein Fahrteil, ein Mäherteil und ein Ballenpresse-Teil.

Erntemaschinen werden auch zur Kontrolle der Unkrautproduktion eingesetzt. Maschinen wie Feldhäcksler, Ballenpressen, Mähmaschinen, Brecher und Schwader sind die üblichen Beispiele für diese Kategorie. Ein Feldhäcksler wird zum Schneiden und Hacken fast aller Silagepflanzen verwendet.

Im Folgenden finden Sie eine kurze Beschreibung der wichtigsten Erntemaschinen auf der ganzen Welt:

  • Futter-Entemaschinen: Eine mechanische Vorrichtung, die im Hochland oder auf einem Reisfeld gezüchtete Futterpflanzen anbaut und gleichzeitig Rollballen bildet. Es besteht aus einem bewegenden, erntenden und einem Ballenpresse-Teil.
  • Getreide-Erntemaschine: Diese Maschine wird verwendet, um Körner, essbaren Kleie oder Fruchtsamen einer Getreideernte zu ernten.
  • Hackfrucht-Erntemaschine: Traditionell werden Hackfrüchte mit Baggern und Baggerpflückern geerntet. Heute sind mehrere Maschinen auf dem Markt verfügbar. Der moderne Zuckerrüben-Vollernter ist eines der beliebtesten Beispiele für diese Art von Erntemaschine.
  • Drescher: Dreschmaschinen wurden von dem schottischen Maschinenbauingenieur Andrew Meikle erfunden und werden für die Trennung von Getreide von Stielen und Schalen verwendet.
  • Gemüse-Erntemaschine: Heutzutage stehen auch Maschinen für die Ernte von Gemüse zur Verfügung. Diese Gemüseernte-Maschinen sind bei den globalen Gemüsebauern weit verbreitet. Die Tomatenernte ist das häufigste Beispiel dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.